Häufige Fragen2021-03-12T18:06:08+00:00

Häufige Fragen zu unseren Fortbildungen

Hier finden Sie erste Antworten auf viele Fragen. Sie haben eine andere Frage? Kein Problem: Sprechen Sie uns gern an.

Wie sind die Rücktrittsbedingungen?2021-04-12T10:26:59+00:00

Die Stornierung einer gebuchten Veranstaltung nehmen wir schriftlich von Ihnen entgegen. Hierfür berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 €. Wenn Sie eine Ersatzperson stellen können oder es eine Warteliste für die Veranstaltung gibt, werden keine Stornokosten erhoben. Sollte dies nicht möglich sein, gelten folgende Rücktrittsbedingungen:

  • Rücktritt bis 4 Wochen vor Seminarbeginn: Wir erstatten Ihnen den vollen Betrag.
  • Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn: Wir erstatten Ihnen den halben Betrag.
  • Späterer Rücktritt oder Nicht-Erscheinen: Keine Rückerstattung.

Es gibt keinen Anspruch auf Rückerstattung oder Ersatz, wenn Sie an der Schulung oder an einzelnen Schulungstagen wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen können.

Barrierefreiheit2021-03-02T18:18:58+00:00

Wir möchten allen Personen die Teilnahme ermöglichen und bisher haben wir immer einen passenden Weg gefunden. Sie haben eine Einschränkung und sind nicht sicher, ob unsere Fortbildung barrierefrei ist? Sprechen Sie uns einfach an und wir finden es zusammen heraus.

Hinweis für Präsenz-Veranstaltungen: Die Geschäftsstelle der Lebenshilfe Hamburg ist barrierefrei erreichbar und ausgestattet.

 

Aufbaukurs Leichte Sprache: Was sind die Voraussetzungen?2021-03-12T17:43:02+00:00

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene – aber was heißt das? Wir setzen in diesem Kurs ein Grundlagenwissen voraus und gehen ein Stück weiter in spezielle Regelbereiche. Die Textübungen werden kniffliger und die Teilnehmer*innen bringen ihre Fragen aus der Textarbeit mit. Das sind die Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Einstiegskurs in Leichte Sprache bei uns oder einem anderen Anbieter
  • Basiswissen über die Regeln der Leichten Sprache (Regelwerk der Lebenshilfe-Gesellshaft für Leichte Sprache oder Netzwerk Leichte Sprache e.V.)

Sie sind noch unsicher, ob der Kurs für Sie passt? Kein Problem: Melden Sie sich einfach bei uns und wir finden es heraus.

Leicht oder Einfach: Was soll ich nehmen?2021-03-02T18:29:07+00:00

Es kommt drauf an: Wer ist Ihre Zielgruppe?

Mit Leichter oder Einfacher Sprache können Sie Texte verständlicher schreiben, damit Ihre Zielgruppe alle Informationen gut verstehen kann. Welche Sprachform Sie wählen, hängt von Ihrer Zielgruppe ab:

Leichte Sprache

  • Sehr leichte Darstellung von Information und sehr leichtes Schriftdeutsch.
  • Barrierefreie Texte für Menschen mit geistiger Behinderung oder anderen kognitiven Einschränkungen.

Einfache Sprache

  • Vereinfachtes Schriftdeutsch, das Sie an den Informationsbedarf Ihrer Zielgruppe anpassen.
  • Texte für Menschen mit Leseproblemen, Sprachlerner oder auch für die einfache Vermittlung von Fachthemen an alle Menschen.

Sie sind noch nicht ganz sicher, was zu Ihnen passt? Kein Problem, wir beraten Sie gern.

Schreib-Übungen in Kleingruppen: Wie geht das?2021-03-02T12:17:41+00:00

Praktische Übungen sind ein wichtiger Teil unserer Fortbildungen – auch im Online-Format. Hierfür nutzen wir digitale Hilfsmittel:

  • zoom breakout-rooms: Wir können innerhalb einer Videokonferenz extra-Räume für Kleingruppen eröffnen. So arbeiten Sie in der Übungszeit in einer Gruppe mit 4 bis 6 Teilnehmer*innen an einem Text.
  • cryptpad: Das ist eine Plattform, auf der mehrere Personen gleichzeitig einen Text bearbeiten können. Wir schicken Ihnen in der Fortbildung einen Link zu Ihrem cryptpad und schon können Sie mit anderen Teilnehmer*innen zusammen texten

Sie kennen das alles nicht? Machen Sie sich keine Sorgen: Wir erklären alles und bisher waren alle Teilnehmer*innen begeistert. Hier finden Sie einen kleinen Überblick: 2 Tage Online-Schulung – ja, das geht!

Sind wir als Fortbildungsanbieter zertifiziert?2021-03-02T18:20:49+00:00

Die Lebenshilfe Hamburg ist zertifiziertes Mitglied von Weiterbildung Hamburg e.V. Mehr Infos: www.weiterbildung-hamburg.net

Rechnung zahlen2021-03-12T17:19:03+00:00

Sie bekommen mit der Teilnahmebestätigung eine Rechnung von uns: Dort finden Sie alle Daten für die Zahlung.

Wichtig: Bitte tragen Sie unbedingt die Rechnungsnummer im Verwendungszweck ein, damit wir Ihre Zahlung zuordnen können.

Anmeldung: Die einzelnen Schritte2021-04-12T09:14:03+00:00

Sie möchten an einer Fortbildung teilnehmen? Wunderbar, dann melden Sie sich einfach an: Per E-Mail oder Telefon.

  1. Diese Daten brauchen wir: Name, Telefon, E-Mail, Post-Adresse, Rechnungs-Adresse
  2. Sie bekommen von uns eine Teilnahmebestätigung mit der Rechnung: Ihr Platz ist nun reserviert.
  3. Wenn Sie die Rechnung zahlen, ist die Anmeldung abgeschlossen: Ihr Platz ist gebucht.
  4. Sie erhalten vor der Fortbildung weitere Infos zum Ablauf per E-Mail.
Was ist die Lebenshilfe Gesellschaft für Leichte Sprache e.G.?2021-03-02T11:46:03+00:00

Die Genossenschaft setzt sich seit 2014 für die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von Leichter Sprache ein. Mehr Infos finden Sie auf der Internetseite lg-ls.de Tipp: Hier sind die Infos in Leichter Sprache

 

Welches Regelwerk nutzen wir?2021-03-02T11:46:13+00:00

Mittlerweile gibt es viele Anbieter für Leichte Sprache und es haben sich unterschiedliche Regelwerke etabliert. Wir sind Gründungsmitglied der Lebenshilfe Gesellschaft für Leichte Sprache e.G. und arbeiten nach dem Regelwerk der Genossenschaft. Die Regeln des Netzwerks Leichte Sprache e.V. waren die Grundlage für dieses Regelwerk. Hier können Sie einen Blick hinein werfen: Regelwerk für Leichte Sprache

 

Bekomme ich ein Zertifikat?2021-03-12T17:19:54+00:00

Sie bekommen für jedes Fortbildungsangebot von uns eine Teilnahmebestätigung: Dort sind Zeit, Ort und Inhalte der Fortbildung enthalten.

Teilnehmer*innen, die unser gesamtes Fortbildungsangebot zu Leichter Sprache absolviert haben, können hierfür zusätzlich ein Zertifikat bekommen. Mehr Infos: Zertifikat für Leichte Sprache

Wie sind die Teilnahmebedingungen?2021-04-12T09:14:18+00:00

Hier finden Sie unsere aktuellen Teilnahmebedingungen:

2020-12-07_Teilnahmebedingungen_Schulung
Ich kann kurzfristig nicht teilnehmen: Kann ich den Termin verschieben?2021-04-12T09:32:36+00:00

Leider nein: Die Plätze in den Fortbildungen sind im Voraus geplant und regelmäßig ausgebucht. Wir können Ihnen bei kurzfristigen Absagen keine Rückerstattung oder kostenlose Umbuchung anbieten. Trotzdem bemühen wir uns soweit wie möglich um Kulanzregelungen. Das ist möglich:

  • Wenn wir den Platz über die Warteliste nachbesetzen können, erstatten wir Ihre Seminargebühr zurück.
  • Wenn Sie eine Ersatzperson als Teilnehmer*in stellen, erstatten wir Ihre Seminargebühr zurück.
Wunschtermin voll: Gibt es eine Warteliste?2021-03-02T10:42:52+00:00

Ja, wir können Sie gern auf die Warteliste setzen. Falls eine Person Ihre Teilnahme absagt, informieren wir Sie. Unsere Fortbildungen sind aber regelmäßig ausgebucht, daher empfehlen wir Ihnen eine feste Anmeldung, um sich einen Platz zu sichern. Sie können sich zusätzlich auf einer Warteliste eintragen lassen: Falls Sie diesen früheren Termin bekommen, buchen wir Ihre Anmeldung einfach um.

Wann sind die Pausen?2021-03-02T10:38:44+00:00

Ein ganzer Tag am PC ist lang: Wir machen eine feste Mittagspause von 13:00 bis 14:00 Uhr. Zwischendurch machen wir kurze Bildschirmpausen nach Bedarf.

Muss ich zoom installieren?2021-03-12T17:27:35+00:00

Nein, Sie können zoom auch über den Browser nutzen. Erfahrungsgemäß ist die Nutzung über die App stabiler, daher empfehlen wir Ihnen den Download. Die App ist kostenlos, Sie müssen sich nicht anmelden. Hier geht es zum kostenlosen Download Zoom-Client für Meetings: https://zoom.us/download

Sie sind neu bei zoom? Zoom ist leicht zu bedienen: Wir schicken Ihnen einen Einladungslink und Sie öffnen ihn über die zoom-App.
Hier können Sie noch eine Anleitung sehen: An einem Meeting teilnehmen

 

Welche Programme brauche ich?2021-03-12T17:29:02+00:00

Sie brauchen nur ein Programm auf Ihrem Gerät: Die zoom-App für die Online-Konferenz. Sie können zoom auch ohne App nutzen, hierbei kann es mitunter technische Probleme geben.

Wir nutzen für folgende Online-Plattformen für die Fortbildungen:

  • padlet
  • cryptpad
  • google forms
  • unsere cloud zur Bereitstellung von Unterlagen

Für die Nutzung müssen Sie nichts herunterladen oder installieren.

Wichtig: Bitte testen Sie, ob Sie unsere Testseite bei cryptpad öffnen können. Wenn Sie die Testseite nicht öffnen können, testen Sie einen anderen Browser (z.B. Mozilla Firefox) oder wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 

Welche Geräte brauche ich?2021-03-02T18:22:12+00:00

Sie brauchen eine stabile Internetleitung und ein Gerät mit Kamera und Mikrofon: Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme über einen Laptop.

Sie können auch ein Handy oder Tablet nutzen, aber auf dem kleinen Bildschirm werden insbesondere die praktischen Schreibübungen schwierig.

Tipp: Wenn Sie die Möglichkeit haben, schließen Sie einen zweiten Bildschirm an Ihren Laptop an. Dann können Sie bequem an einem Text arbeiten und die anderen Gruppenmitglieder sehen.

Nach oben