//Rückblick: Infoabend Leichte Sprache

Rückblick: Infoabend Leichte Sprache

Das Büro für Leichte Sprache Hamburg hat eingeladen

Das Thema Leichte Sprache ist längst nicht mehr nur auf die Behindertenhilfe beschränkt. Dies zeigte sich auch wieder beim Infoabend des Büros für Leichte Sprache am 13. Februar: Die Teilnehmer des Infoabends kamen nicht nur aus sozialen Einrichtungen, sondern auch aus Behörden, von Bildungsträgern, Kulturstätten und Beratungsstellen.

Immer mehr Organisationen wollen Infomaterial wie Flyer oder Homepages übersetzen und ihre Mitarbeiter für die Thematik sensibilisieren. Aber wie das praktisch umgesetzt wird und worauf geachtet werden muss, wissen zunächst die wenigsten. Mehr als 20 Teilnehmer nutzten das Angebot des Infoabends als ersten Ansatzpunkt, um diese Fragen zu klären.

Was ist Leichte Sprache? Wie sieht sie aus? Für wen ist sie gut?

Susanne Zornow gab einen Überblick über die Entstehungsgeschichte, zur Unterscheidung von Einfacher und Leichter Sprache, die Zielgruppen und die wichtigsten Regeln bei der Übersetzung.

Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit des kostenlosen Angebots: Sie stellten ihre Fragen und berichteten über Probleme bei der Umsetzung innerhalb ihrer Organisation.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für diesen spannenden Abend!

Sie haben auch Interesse am Thema Leichte Sprache?

Kommen Sie gerne zu unserem nächsten Infoabend:

Wann: Montag, 6. Mai 2019, 18–20 Uhr
Wo: Lebenshilfe Hamburg, Neue Flora

Die Teilnahme ist kostenlos, bitte melden Sie sich vorab bei uns an.

Weitere Informationen finden Sie unter: LS.LHHH.de.

Ansprechpartnerin:

Britt Jensen
Telefon: (040) 689 433 – 17
E-Mail: Britt.Jensen@LHHH.de

 

Von |2019-04-02T13:19:25+00:0002.04.2019|