//Besuch bei der Polizei Hamburg

Besuch bei der Polizei Hamburg

Unser Büro hat einen Text für die Polizei Hamburg übersetzt. Das Heft Tipps für Ihre Sicherheit können Sie auch im Internet lesen.

Als Dank an die Testleser haben wir eine Einladung von der Polizei bekommen: Am 15. Juni waren die Testleser vom Campus Uhlenhorst zu Gast im Polizeirevier 31. Mit vor Ort waren auch die Auftaggeberinnen, die den Besuch ermöglicht haben: Frau Bruns (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration), Frau Benecke-Quent und Frau Baumgart (Landeskriminalamt Hamburg, Fachstab 32, Prävention und Opferschutz). Susanne Zornow vom Büro für Leichte Sprache Hamburg hat sich diesen Termin auch nicht entgehen lassen – es war spannend!

Einen herzlichen Dank an die Testleser, den Campus Uhlenhorst und an alle, die an dem tollen Vormittag mitgewirkt haben!

Kristina und Timo vom Campus Uhlenhorst haben einen Rückblick geschrieben:

Ausflug zum Polizeikommissariat 31

110 Barmbek/Uhlenhorst

Donnerstag den 15.06.2017 um 9:30 Uhr

Wir sind zum Polizeikommissariat 31 in der Hamburgerstraße  mit dem „Leichte-Sprache-Kurs“ gegangen, weil wir einen Text in Leiche Sprache für die Polizei Hamburg geprüft haben. Neben den Teilnehmern vom Campus Uhlenhorst waren auch noch eine Frau von der Lebenshilfe Hamburg, eine Frau von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) und zwei Frauen vom Landeskriminalamt = LKA dabei. Wir hatten mit deren Aufenthalt echt Spaß und konnten auch sehr viel von denen Lernen.

Wir haben Informationen über das Kommissariat bekommen und haben uns das Gebäude angeschaut. Dort haben wir viele Sachen gesehen z.B. Die Zellen wo die Straftäter  untergebracht werden. Dort waren wir selber drinnen und ein Teil war mit Handschellen gefesselt. Wir konnten  einen Streifenwagen und ein Motorrad ansehen und sogar in das Polizeiauto steigen und Fotos machen. Wir erfuhren was alles in und auf dem Polizeiwagen und auf dem Motorrad zu finden ist. Wir konnten die Kleidung eines Polizisten anschauen und anfassen,  wir durften Handschellen, eine Patrone und einen Helm anfassen. Zwei Personen von dem „Leichte Sprache Kurs“ kannten die Tätigkeiten und die Wache schon, aber es war natürlich auch für die interessant es noch mal anzuhören und auch noch mehr Sachen zu sehen.

Ein Polizist zeigt der Gruppe verschiedene Dinge

Am Ende des Tages hatten wir noch etwas geschenkt bekommen. Wir haben eine Fahrradwarnweste, einen Schlüsselanhänger und einen Kugelschreiber bekommen.

Kristina und Timo vom Campus Uhlenhorst

2 Menschen mit Sicherheitswesten
Von |2017-08-11T09:09:05+00:0021.07.2017|